Kommunalwahl 2014
Menu
K
P

FWG legt eigenen Vorschlag für eine sachgerechte Verwaltungsgliederung vor

27.10.2014

Die FWG hat dem Oberbürgermeister, der Ratsmehrheit und der Öffentlichkeit einen von Beigeordneten Georg Krist erstellten Vorschlag für eine sachgerechte Verwaltungsgliederung unterbreitet. Die neue Koalition hatte in der Septembersitzung im Tiefflug die Verwaltung in völlig missglückter Form und geleitet von unreflektierten persönlichen Vorlieben zerfleddert. Das Ressort des ohnehin überforderten Oberbürgermeisters wurde dadurch weiter überfrachtet. Die Abteilung für Schule und Sport hat nun zwar eine Abteilungsleiterin, aber zwei Dezernenten und der Fachbereich 5 wurde sogar auf 4 Dezernenten aufgeteilt, ein bisher einmaliger Vorgang ohne Beispiel. Der FWG-Vorschlag ist vernünftig und wäre zeitnah umzusetzen. Aus unserer Sicht wäre geboten, dieses Thema nochmal aufzugreifen. Dieser Oberbürgermeister, der sich mit dem Thema schon einmal blamierte, da er von den zwei Stadträten der FDP, wie er selbst zugab, kurzfristig anders "instruiert" worden war, wird dazu wohl nicht mehr in der Lage sein.

Zurück


 

 


 Weitere Infos finden Sie auch bei Facebook: